4.182 verifizierte Todesopfer durch Folter
  zur aktuellen Ausgabe
  Leitartikel    
  China    
  Österreich/Europa    
  Tradition    
  Aktuelle Zahlen der Verfolgung    
  Falun Dafa in Kürze    
  Impressum    

Newsletter Ausgabe:
  No. 135 (Jan/Feb 2018)    
  No. 134 (Nov/Dez 2017)    
  No. 133 (Sept/Okt 2017)    
  No. 132 (Jul/Aug 2017)    
  No. 131 (Mai/Juni 2017)    


(Ausgabe: No. 135 / Kategorie: Österreich/Europa) »Druckversion«

Von Engeln, Feen und Lotusblumen: Märchenhafter Kinderball in Wien

  
 
 

Der Kinderball „Winter Fantasia Reise“ in der Wiener Innenstadt wartete auch mit einer Lotusblumen-Bastelstation auf: Kinder und Eltern lernten chinesische Faltkunst kennen - und Geheimnisse eines glücklichen Lebens.

Auch in der heurigen Ballsaison öffneten sich die prächtigen Räume des Palais Niederösterreich für kleine Besucher in wunderschönen Kostümen. Familien kamen, um liebevoll Traditionen der Ballettkunst, der feinen Kleidung und des guten Benehmens zu pflegen. Märchenhafte Musik tönte vom Tanzsaal her, Bastelstationen regten an zu kreativem Schaffen.

Kinder hatten die Möglichkeit Lotusblumen selbst zu basteln und über das traditionelle China und Falun Dafa zu erfahren. Mit zierlichen Fingern und gutem Geschmack suchten sie die Farben ihrer Blütenblätter aus und bemühten sich fleißig und geduldig, bis sie ihren Eltern voll Freude das Ergebnis vorstellen konnten.

Kinder freuten sich über ihre selbst gebastelten Lotusblumen

Viele Helfer bemühten sich darum, kein Kind lange warten zu lassen bis es an die Reihe kam. Jedes Kind band ein Kärtchen an seine Blume und wurde dabei über die Grundsätze informiert, die sich hinter den chinesischen Schriftzeigen verbergen: Sie nahmen die Empfehlung gerne an, daheim einen besonderen Platz für ihre Lotusblume zu suchen und oft daran zu denken, dass Ehrlichsein, Gutes tun und Vergeben im Leben Glück bringt.

Am Tisch saßen zwei sehr kleine Mädchen, sie waren als Engel verkleidet und verglichen ihre Lotusblumen.

Ein älteres Mädchen hatte sich ausgesucht, die ihre ganz in Weiß zu gestalten. Es gelang ihr, sie ohne Hilfe aufzufalten. Als sie ihre Blume betrachtete, strahlte sie aus ganzem Herzen.
 

»zum Seitenanfang« »Druckversion«


Weitere Artikel in dieser Kategorie:
 

»zum Seitenanfang«