4.119 verifizierte Todesopfer durch Folter
  zur aktuellen Ausgabe
  Leitartikel    
  China    
  Österreich/Europa    
  Tradition    
  Ausland    
  Aktuelle Zahlen der Verfolgung    
  Falun Dafa in Kürze    
  Impressum    

Newsletter Ausgabe:
  No. 132 (Jul/Aug 2017)    
  No. 131 (Mai/Juni 2017)    
  No. 130 (März/Apr 2017)    
  No. 129 (Jän/Feb 2017)    
  No. 128 (Dez 2016)    

Österreichischer Falun Dafa Newsletter
Ausgabe No. 132, Juli/Aug 2017
 


 Leitartikel
 
   
Falun Dafa-Bücher in China wieder frei - Verfolgung wird trotzdem hart weiter geführt

Das Büro für Presse und Publikationen der kommunistischen Partei Chinas hob den Bann über alle Bücher über Falun Gong im Sommer 2017 auf. Liu Binjie, Direktor des Büros für Presse und Publikation, widerruft zwei Beschlüsse die 1999 verfasst wurden.  [mehr...]  
  

    »zum Seitenanfang«
 China
 
   
Erstmals in China: Familie von ermordeter Falun Gong-Anhängerin erhielt Entschädigung

Xu Chensheng war erst 47 Jahre alt als sie am 16. Mai 2012 verstarb. Zuvor wurde sie zwölf Stunden lang auf einer Polizeistation verhört und gefoltert. Die Behörden deklarierten als Todesursache „plötzliche Krankheit“.   [mehr...]  
  

    »zum Seitenanfang«
 Österreich/Europa
 
   
Wien: Gedenken an den 20. Juli 1999 - Aufrufe an die internationale Politik

Wie in unzähligen Städten der Welt gedachten auch in vier österreichischen Landeshauptstädten Falun Gong-Praktizierende heuer wieder des 20. Juli 1999: Seit diesem Tag werden ihre Mitpraktizierenden in China vom kommunistischen Regime verfolgt....  [mehr...]  
  

    »zum Seitenanfang«
 Tradition
 
   
Geschichte aus dem alten China: Weitblick des Weisen

Die alte chinesische Kultur legt Wert auf das Ansammeln von Tugend und das Säen guter Dinge für die eigene Zukunft. Das Folgende ist eine chinesische Legende über dieses Thema.   [mehr...]  
  

    »zum Seitenanfang«
 Ausland
 
   
London: Protest fordert das sofortige Ende der Verfolgung

Am 18. Juli, zwei Tage vor dem 18. Jahrestag des Beginns der Verfolgung (20. Juli) von Falun Gong, trafen sich Falun-Gong-Praktizierende auf dem Platz vor dem Parlament in Großbritannien zu einem friedlichen Protest gegen die Verfolgung in China.  [mehr...]  
  

    »zum Seitenanfang«
 Aktuelle Zahlen der Verfolgung
 
   
 

    »zum Seitenanfang«
 Falun Dafa in Kürze
 
   
Falun Dafa, auch Falun Gong genannt, ist eine traditionelle chinesische Meditationsform. Sie beinhaltet fünf körperliche Übungen, die gemeinsam mit der tiefen Lehre von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht zur körperlichen Gesundheit und seelischen Zufriedenheit beitragen. Wegen dieser wirkungsvollen Effekte erfreute sich Falun Dafa in China sehr schnell großer Beliebtheit. In nur 7 Jahren wuchs die Anzahl der Praktizierenden auf ca. 100 Mio. Diese Anzahl erschien dem damaligen Staatschef, Jiang Zemin, zu groß, somit wurde Falun Gong 1999 verboten. Eine Propagandawelle der Lügen und Verleumdungen begann. Viele unschuldige Menschen wurden inhaftiert, gefoltert und getötet.

Dieser Newsletter soll die Geschehnisse in der brutalen Verfolgung gegen friedliche Menschen aufzeigen. ... es betrifft uns alle
 

    »zum Seitenanfang«
 Impressum
 
   
Herausgeber:
Falun Dafa Informationszentrum Österreich,
Am Messezentrum 6, 5020 Salzburg
E-Mail: newsletter@faluninfo.at
Web: http://newsletter.faluninfo.at

Allgemeine Infos über Falun Gong:
http://www.falundafa.at

Aktuelle Nachrichten / Situation in China:
http://www.faluninfo.at
http://www.faluninfo.net

Wenn Sie den Newsletter (Printform oder E-Mail) monatlich kostenlos zugeschickt bekommen wollen, kontaktieren Sie bitte das Infozentrum oder rufen Sie 0664/8124220 .
 

    »zum Seitenanfang«