4.245 verifizierte Todesopfer durch Folter
  zur aktuellen Ausgabe
  Leitartikel    
  China    
  Österreich/Europa    
  Tradition    
  Ausland    
  Aktuelle Zahlen der Verfolgung    
  Falun Dafa in Kürze    
  Impressum    

Newsletter Ausgabe:
  No. 138 (Jul/Aug 2018)    
  No. 137 (Mai/Jun)    
  No. 136 (März/Apr 2018)    
  No. 135 (Jan/Feb 2018)    
  No. 134 (Nov/Dez 2017)    

Österreichischer Falun Dafa Newsletter
Ausgabe No. 138, Juli-August 2018
 


 Leitartikel
 
   
Organraub in China
Schockierender Untersuchungsbericht

Das „China Organ Harvest Research Center“ präsentierte seine neuesten Forschungsergebnisse beim 27. Internationalen Kongress der Transplantationsgesellschaft Anfang Juli 2018 in Madrid. Die Forscher dokumentierten ihre Ergebnisse in dem 341-seitigen Bericht „Chinas Missbrauch mit Transplantaten hält trotz Reformversprechen an“.   [mehr...]  
  

    »zum Seitenanfang«
 China
 
   
Durch Sklavenarbeit den Willen brechen
So massiv missachtet die KP Chinas internationale Konvention

Seit Beginn der Verfolgung von Falun Dafa durch die Kommunistische Partei Chinas wurden unzählige Falun-Dafa-Praktizierende gefoltert und durch Sklavenarbeit ausgebeutet. Dies ist international bekannt, doch die Verstöße gehen weiter.  [mehr...]  

    »zum Seitenanfang«
 Österreich/Europa
 
   
Organraub hinter Gittern
Das Recht, nach moralischen Grundsätze zu leben?

Wem man in China Begeisterung anmerkt - für Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht - der befindet sich in Lebensgefahr, heute wie vor 19 Jahren: Hunderttausende Menschen sind zu Tode gekommen, seit Staatschef Jiang Zemin am 20. Juli 1999 die Verfolgung von Falun Gong durchsetzte.   [mehr...]  
  

    »zum Seitenanfang«
 Tradition
 
   
Die Zerstörung der Buddha-Statuen führte zum Untergang der späten Zhou-Dynastie

Chai Rong, der zweite König der späten Zhou-Dynastie, führte eine Kampagne an, um den Buddhismus zu vernichten. Er dachte, damit die Wirtschaft in seinem Reich zu beleben. Sechs Monate nach seinem Tod war auch die Zhou-Dynastie ausgelöscht.   [mehr...]  

    »zum Seitenanfang«
 Ausland
 
   
„Ich unterstütze Falun Gong!“

Falun Gong-Praktizierende aus dem Vereinigten Königreich und die Tian Guo Marching Band organisierten am 3. Juni 2018 in London eine Reihe von Aktivitäten, um die Vorzüge von Falun Gong zu zeigen und die Verfolgung und Verbrechen der erzwungenen Organentnahmen in China aufzuzeigen.  [mehr...]  
  

    »zum Seitenanfang«
 Aktuelle Zahlen der Verfolgung
 
   
 

    »zum Seitenanfang«
 Falun Dafa in Kürze
 
   
Falun Dafa, auch Falun Gong genannt, ist eine traditionelle chinesische Meditationsform. Sie beinhaltet fünf körperliche Übungen, die gemeinsam mit der tiefen Lehre von Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht zur körperlichen Gesundheit und seelischen Zufriedenheit beitragen. Wegen dieser wirkungsvollen Effekte erfreute sich Falun Dafa in China sehr schnell großer Beliebtheit. In nur 7 Jahren wuchs die Anzahl der Praktizierenden auf ca. 100 Mio. Diese Anzahl erschien dem damaligen Staatschef, Jiang Zemin, zu groß, somit wurde Falun Gong 1999 verboten. Eine Propagandawelle der Lügen und Verleumdungen begann. Viele unschuldige Menschen wurden inhaftiert, gefoltert und getötet.

Dieser Newsletter soll die Geschehnisse in der brutalen Verfolgung gegen friedliche Menschen aufzeigen. ... es betrifft uns alle
 

    »zum Seitenanfang«
 Impressum
 
   
Herausgeber:
Falun Dafa Informationszentrum Österreich,
Am Messezentrum 6, 5020 Salzburg
E-Mail: newsletter@faluninfo.at
Web: http://newsletter.faluninfo.at

Allgemeine Infos über Falun Gong:
http://www.falundafa.at

Aktuelle Nachrichten / Situation in China:
http://www.faluninfo.at
http://www.faluninfo.net

Wenn Sie den Newsletter (Printform oder E-Mail) monatlich kostenlos zugeschickt bekommen wollen, kontaktieren Sie bitte das Infozentrum oder rufen Sie 0664/8124220 .
 

    »zum Seitenanfang«